- Weise Sonne - Energiearbeit, Schamanische Begleitung und Veranstaltungen in Schweinfurt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schwitzhütte

Die Schwitzhütte bzw. das Schwitzhüttenritual (Reinigungsritual) war bei vielen Völkern der nördlichen Erdhalbkugel weit verbreitet und diente der Vorbereitung von Zeremonien, der Reinigung und physischen Gesunderhaltung und zur Heilung bei Erkrankung.

Schwitzhütte

Sie ist ein heiliger, sicherer Ort und dient als Ort für Gebete der zeremoniellen Reinigung. Jeder kann sich öffnen und zu den Ahnen, Tieren, Pflanzen und anderen Wesen Kontakt aufnehmen. Auch werden in der Schwitzhütte die Sinne geöffnet, um Zugang zu anderen Wahrnehmungsebenen zu erhalten und Visionen zu empfangen.

Z U M   A B L A U F :
Wir werden zu Beginn gemeinsam in einer Zeremonie das Feuer entzünden. In den maximal zwei Stunden, die die Steine für ihre Hitze benötigen, widmen wir uns dem Singen, Trommeln, Musizieren und Meditieren. Wer eine Trommel, ein Didgeridoo, eine Rassel oder änliches Instrument hat, darf dieses natürlich gerne mitbringen.

Innerhalb der Hütte werden die ca. 700 Grad heissen Steine in die Mitte gelegt, die während der Schwitzhütte immer wieder mit einer Sud begossen werden. Wir werden durch vier Runden gehen, die jeweils mindestens 20 Minuten dauern und zwischen denen die Hütte geöffnet wird.


Eine ideale Gelegenheit, um den Kontakt zu unserem Selbst zu intensivieren.

B I T T E   M I T B R I N G E N :

  • Zwei große Saunahandtücher oder Laken, eines zum Draufsitzen und eines, welches du schützend um dich schlagen kannst, wenn es zu heiß wird.

  • Wer bekleidet in die Schwitzhütte möchte, dem empfehle ich Bikini, Badehose/Badeanzug, oder ein leichtes Gewand. In den Urvölkern gehen die Menschen bekleidet in die Hütte.

  • Alte Decken oder Bettlaken zum Abdecken der Hütte, soviel wie ihr habt.

  • Weiterhin bringt bitte genug Wasser zum Trinken und etwas zu Essen für euch mit.


Generell als Bekleidung empfehle ich etwas Bequemes und Warmes. Wir haben Januar und halten uns überwiegend im Freien auf.

B I T T E   B E A C H T E N :

  • Ausreichend Wasser (min. 2 Liter) in den zwei Tagen zuvor trinken und auf Alkohol oder andere Drogen verzichten.

  • Jeder Teilnehmer ist für sich selbst verantwortlich!

  • Eventuelle Risiken sollten mit dem behandelnden Arzt besprochen werden. Wenn ich das Gefühl habe, dass ein Teilnehmer nicht an der Zeremonie teilnehmen sollte, werde ich dies mitteilen.

  • Frauen befinden sich in ihrer Mens bereits in ihrer eigenen, natürlichen Reinigung und sollten daher in dieser Zeit nicht in die Hütte gehen.

  • Bei Regen findet die Schwitzhütte nicht statt.


Energieausgleich:
40 € p.P.
Dauer: von 11 - ca. 20 Uhr
Wo: Maßbach
Teilnehmeranzahl: 4 - 10  
Termine hier

Anmeldung ausschließlich telefonsich erbeten:
Esther Schneider - 09721-3870783 - 0151-24235275  


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü